Reality leaves a lot to the imagination – Marco Battaglini

1 vorrätig

KÜNSTLER: Marco Battaglini

JAHR: 2015

TITEL: Reality leaves a lot to the imagination

MEDIUM: Oil on canvas

GRÖSSE: 39.4 H x 29.9 W x 2.4 in

EDITION: 1/1

SIGNIERT: ja

GERAHMT: nein

ZERTIFIKAT: ja

Beschreibung

Reality leaves a lot to the imagination – Marco Battaglini

Ausbildung:

Studien
1983-88 Liceo Artistico di Verona, Italia.
1988-93 Universita di Venezia, I.U.A.V. Italia.
1991-94 Accademia di Belle Arti, Venezia, Italien.
Ausstellungen:

Ausstellungen
2010 LACDA Feed_Back Los Angeles, Vereinigte Staaten von Amerika.,
2010 Scope Basel, Schweiz. Ich denke, deshalb bin ich gefährlich
2011 Kunst Dubai, Realität versus Phantasie und Illusion (Installation)
2012 Menschenrechte – Kunst aus der Welt, kuratiert von Roberto Ronca.
2012 Kunst nimmt Times Square – Künstler wollte
2012 YOUnite Tour – Das Nomadische Projekt
2013 Kunst Köln – Stand E 009
2013 Kunst Dubai, das globale Dorf
2014 Saatchi Galerie – 2. Etage, Schauraum
2014 Die Vendue – „Ich sehe Muster“. Charleston, Süd-Carolina.
2015 Tokyo Internationale Kunstmesse – Eröffnungsschau
2015 Krause Gallery – New York – Auftauchen in Established
2015 Saatchi Galerie – „Installationen“ – Sc. Projekt

Ohne Zweifel erinnert die Arbeit von Marco Battaglini (Verona, Italien, 1969) an die Angst, die im 21. Jahrhundert der westlichen Gesellschaft innewohnt. Die Arbeit dieses Künstlers stellt uns mit einem ästhetischen Schock, einem Stil, der mit Eklektizismus und einem Hauch Humor verbunden ist, der dem Zuschauer ein Lächeln ins Gesicht bringt, während er Fragen über das Dogma stellt, das aktuellen künstlerischen und sozialen Szenen zugrunde liegt.

Während seiner künstlerischen Laufbahn hat Battaglini ein komplexes Wirkungskonzept der Wirklichkeit beibehalten, indem es von seiner Basis in der Wahrnehmung herangekommen und in die Nähe der Vieldimensionalität des Seins kommt; Sein Ziel war es, die dem menschlichen Dasein innewohnenden Widersprüche aufzudecken, indem er die Kraft der Phantasie durch seinen Blick auf die uns umgebende Wirklichkeit demonstrierte – eine Realität, die manchmal darauf besteht, auf unseren Wahrnehmungen Tricks zu spielen. Dies ist ein Künstler, der den Vorstellungen von Zeit und Raum besondere Aufmerksamkeit widmet, sie als fiktive Einheiten betrachtet und uns zeigt, dass ihr Wert und Gewicht in unserem täglichen Leben eigentlich relativ relativ sind. Dieser modus operandi, die Realität wegzunehmen und uns in Form von Kunst zurückzugeben, gibt uns die Möglichkeit, die Realität aus einer anderen Perspektive zu sehen. Battaglinis Beharren auf der Verlegung der inhärenten Relativität unseres Lebens ist ein grundlegendes Merkmal des Werkes, das in dieser Veröffentlichung vorgestellt wird; Diese Kompositionen fangen das Wesen eines Künstlers ein, dessen Wunsch, die Konventionen der wahrnehmbaren Wirklichkeit zu zerstören, mit einer Leidenschaft für die Kunst und seinem Interesse an verschiedenen Genres verbunden ist. Auf diese Weise projiziert der Künstler ein persönliches Universum, das in der Lage ist, uns in Reflexion über vielfältige Themen zu tauchen, vom Konzept des künstlerischen Ausdrucks bis zum Begriff der individuellen menschlichen Existenz.

This post is also available in: Englisch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Go to Top